Unser Lehrgarten

Unser Lehrgarten
Unser Lehrgarten bei Marschall (neben zukünftigen Bauhof)
Lehrgarten des Gartenbauvereins Holzkirchen
Anfahrt zum Lehrgarten des Gartenbauvereins Holzkirchen

Sonntag, 25. Juni - Tag der offenen Gartentür - 09:00 - 17:00 Uhr

Bilderschau vom Lehrgarten - Arbeiten, Pflanzen und Projekte

Presse

Der erste Lehrgarten im Landkreis

Holzkirchen - Lange Jahre trug der Gartenbauverein Holzkirchen den Wunsch mit sich herum, jetzt endlich kann dieser Wurzeln schlagen: Ein 500 Quadratmeter großer Lehrgarten wird neben dem künftigen Bauhof unweit der B 318 entstehen

Es ist das erste Projekt dieser Art im Landkreis. „Es soll ein Aushängeschild auch des Gartenbau-Kreisverbands werden“, freut sich Katharina Gallner, die als Zweite Ortsvorsitzende das Projekt koordiniert. Dazu gehört auch - neben dem eigentlichen Lehrgarten - ein 2500 Quadratmeter großes Areal, das von der Gemeinde als Ausgleichsfläche für den neuen Bauhof ausgewiesen werden muss. Dort pflanzte der Verein mittlerweile einen Hag und 15 Obstbäume...

22.08.2020

Der Lehrgarten wurde mit dem „Holzkirchner Wurzelsepp“ um eine Attraktion reicher

2019 wurde Holzkirchen als bienenfreundliche Gemeinde vom Bezirk Oberbayern ausgezeichnet. Das Preisgeld hat die Gemeinde gemeinsam mit dem Bienenzuchtverein und dem Gartenbauverein in den „Holzkirchner Wurzelsepp“ investiert. Der Wurzelsepp ist ein Bienenschaukasten, der vom Holzkünstler Markus Trinkl hergestellt und gemeinsam mit Zimmerer Georg Haslauer fertiggestellt wurde. Mit tatkräftiger Unterstützung durch Axel Liegl und Andreas Ringk vom Gartenbauverein, die das Fundament hergestellt und den Zaun angepasst haben, konnte der Wurzelsepp aufgestellt und am 20.08.2020 von der Gemeinde, dem Bienenzuchtverein und dem Gartenbauverein im Lehrgarten eingeweiht werden.

 

Im außergewöhnlichen Bienenschaukasten ist bereits ein Bienenvolk samt Königin eingezogen. Die Bienen sind aktuell mit dem Wohnungsbau beschäftigt für die Brut im Winter. Ab nächstem Jahr können die Bienen ihren selbst produzierten Honig nutzen, da die Entnahme des Honigs nicht vorgesehen ist. Betreut wird das Bienenvolk von Imker Karl Konrad.

 

„Der Wurzelsepp ist ein gelungenes Holzkunstwerk zum Lernen und Staunen“ sagt Bürgermeister Christoph Schmid. „Der Marktgemeinde war es wichtig, dass das Preisgeld für einen pädagogischen Zweck investiert wird und das ist uns jetzt gelungen“, freut sich Elisabeth Zehetmaier von der Holzkirchner Standortförderung.

 

Gut gesichert hinter einer Plexiglasscheibe können Kinder und Jugendliche in Begleitung des Bienenzuchtvereins oder Gartenbauvereins beobachten, wie ein Bienenvolk funktioniert. Vor allem im Schulunterricht soll der Wurzelsepp als praktische Ergänzung dienen.

 

Anmeldung für eine Führung beim Bienenzuchtverein Holzkirchen & Umgebung (Kontakt unter: www.bzv-holzkirchen.de/kontakt-zum-verein/) oder beim Gartenbauverein Holzkirchen & Umgebung e.V. unter info@gartenbauverein-holzkirchen.de

 

Bürgermeister Christoph Schmid, Karl Konrad (Bienenzuchtverein Holzkirchen & Umgebung), Georg Haslauer (Zimmerer), Elisabeth Zehetmaier (Standortförderung), Markus Trinkl (Holzkünstler), Andreas Ringk (Gartenbauverein Holzkirchen & Umgebung) und Hans Widmann bei der Einweihung des Wurzelsepps am 20.08.2020.

Bildnachweis: mit freundlicher Genehmigung des Marktes Holzkirchen

Das Kunstwerk eingebettet in den Lehrgarten und….

 

…..seine neue Bewohner.

(c) Gartenbauverein Holzkirchen und Umgebung e.V.  2020

Die Vorstandschaft wünscht Ihnen allen ein ertragreiches, blühendes und unwetterfreies Gartenjahr und viel Freude bei unseren Veranstaltungen.

Lotusblume

Eine Blume mit Symbol- kraft auf Ihrer Terrasse.
In der Fundgrube mehr dazu.

Der regelmäßige Gartlertreff im Lehrgarten

war bis 5. Oktober aktiv und geht jetzt in den "Winterschlaf". Wir danken allen Teilnehmern!!

Jahresabschlussfeier

Freitag, 13. November 2020

 

ist coronabedingt abgesagt.

 Alle Termine 2020

 im Jahresprogramm

Aktivitäten und Termine
Jahresprogramm2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 172.4 KB